LINKFLUENCE DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Linkfluence ist der Privatsphäre verpflichtet. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Art und Weise, wie Linkfluence personenbezogene Daten im Zuge der Bereitstellung unserer Websites und Dienste sammelt, nutzt und weitergibt.

Die Datenschutzerklärung bezieht sich auf personenbezogene Daten, die Nutzer unserer Dienste betreffen, einschließlich unternehmensbezogener Benutzer, die im Auftrag oder unter Anweisung ihres Arbeitgebers handeln („Kunden„), sowie personenbezogene Daten von Personen, die Inhalte öffentlich zugänglich gemacht haben („Webnutzer„).

 

1. WER WIR SIND 

Wir sind Linkfluence S.A.S. („wir„, „uns„, „unser“ oder „Linkfluence„), ein Anbieter von „Social Listening“ und Market Intelligence Services über unsere proprietäre Plattform „Radarly“ (zusammen die „Services„). Ähnlich wie Ihre bevorzugte Online-Suchmaschine, ist diese nur auf soziale Interaktionen im Internet spezialisiert und kann die Ergebnisse analysieren.

Um unsere Dienste bereitzustellen, crawlen wir verschiedene Quellen im Internet (z. B. Websites, Blogs, Foren, soziale Netzwerke) und sammeln öffentlich zugängliche Informationen, einschließlich personenbezogener Daten. Dann analysieren und indexieren wir solche Informationen und speichern die Ergebnisse. Wir verwenden nur Informationen, die von Internetnutzern im Internet veröffentlicht oder öffentlich zugänglich gemacht werden. Bitte beachten Sie, dass Linkfluence keine Informationen sammelt oder verarbeitet, deren Zugriff privat oder technisch eingeschränkt ist, d. H., die im Internet unabhängig von der Quelle nicht allgemein öffentlich verfügbar sind.

Diese Datenschutzrichtlinie regelt nur die Erhebung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch Linkfluence. Alle Dienste oder Websites Dritter, die Sie nutzen (z. B. Foren, soziale Netzwerke) verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß ihren eigenen Datenschutzpraktiken. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen, die von einem Drittanbieter-Dienst oder einer Drittanbieter-Website bereitgestellt werden, bevor Sie sie verwenden.

 

2. WIE WIR DATEN SAMMELN

2.1 Webnutzer betreffend

 

Abhängig von der Quelle und den Einschränkungen (z. B. was Sie zur Verfügung stellen oder was die Internetquelle zur Verfügung stellt) umfassen die Daten, die wir über Webnutzer sammeln, die folgenden Informationen. Bitte beachten Sie, dass solche Informationen nur Informationen sind, die Sie im Internet veröffentlicht haben und die hieraus öffentlich zugänglich sind:

• Ihr Name, Benutzername, Pseudonym oder andere Kennung

• Ihr Profilbild

• Inhalte, die Sie unter Verwendung Ihres Namens, Nutzernamens, Pseudonyms oder anderen Identifikators veröffentlicht haben, einschließlich Beiträgen, Kommentaren, Aussagen, Meinungen

• alle Bilder oder Videos, die Sie posten oder mit denen Sie interagieren

• Ihr Standort, wie er uns von einer Website, einer Seite, einem Forum oder einem sozialen Netzwerk eines Drittanbieters zur Verfügung gestellt wird, die diese Daten mit uns teilt, vorbehaltlich Ihrer Auswahl und Präferenzen auf einer solchen Website, einer Seite, einem Forum oder einem sozialen Netzwerk

• alle anderen Informationen, die Sie allgemein auf einer Website, auf einer Seite, in einem Forum, in einem sozialen Netzwerk, das wir crawlen oder die Daten mit uns teilt, zur Verfügung gestellt haben.

Zusätzlich zu den Daten, die Sie im Internet (oder der zur Verfügung gestellten Website oder dem Dienst eines Drittanbieters) offengelegt oder öffentlich zugänglich gemacht haben, können wir diese Informationen auch verwenden, um andere Informationen über Sie abzuleiten. Beispielsweise leiten wir Ihre Interessensschwerpunkte, Ihren Beruf, Ihren Einfluss auf ein bestimmtes Thema anhand der von Ihnen veröffentlichten Informationen und Ihrer Interaktionen im Internet ab.

Bitte beachten Sie, dass wir aus Informationen, die wir sammeln, keine Informationen sammeln und versuchen aus ihnen Informationen abzuleiten, die auf Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit und sexuelle Orientierung hinweisen.

 

2.2 Kunden betreffend

 

Wenn Sie sich als Kunde registrieren (oder von oder im Auftrag Ihres Arbeitgebers registriert werden) werden wir Ihren vollständigen Namen, Ihre Firmen-E-Mail, die Firma, für die Sie arbeiten und andere Daten erfassen, die für die von uns bereitgestellten Dienstleistungen erforderlich sind.

Wir geben an, ob die von uns angeforderten Daten obligatorisch oder optional sind und welche Folgen Ihre Weigerung hat, solche Informationen bereitzustellen. Wenn Sie sich weigern, die von uns angegebenen Informationen anzugeben, können wir Ihnen bestimmte Dienste nicht anbieten.

Um unsere Dienste ständig zu verbessern, erheben wir auch Daten bezüglich Ihrer Nutzung der Dienste z.B. wie Sie unsere Plattform durchsuchen, Ihre Suchanfragen auf der Plattform eingeben, wie oft Sie Berichte anfordern und zu welchem ​​Thema.

Um Kundensupport anzubieten, unsere Antworten zu verbessern und uns über Ihre und die Bedürfnisse anderer Kunden zu informieren, sammeln wir Daten, wenn Sie unseren Support kontaktieren oder sich mit ihren vertraulichen Radarly-Zugangsdaten an unseren Online-Helpdesk wenden.

Darüber hinaus erfassen wir Informationen zu den Geräten, die Sie für den Zugriff auf unsere Dienste verwenden, einschließlich des Gerätetyps (Desktop, Mobiltelefon), des Betriebssystems, des Webbrowsertyps, der Kennung des mobilen Geräts und des mobilen Betriebssystems, des Internetdienstanbieters oder Angaben zum Mobilfunkanbieter, IP- oder MAC-Adresse.

 

3. FÜR WELCHE ZWECKE WIR DATEN VERWENDEN

Wir verarbeiten Daten über Webnutzer und Kunden auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses für die Bereitstellung und die Verbesserung unserer Dienstleistungen und die Art und Weise, wie wir sie bereitstellen, einschließlich der Genauigkeit unserer Marktinformationen sowie unserer technischen Fähigkeiten.

Selbstverständlich verarbeiten wir personenbezogene Daten auch, um die rechtlichen und regulatorischen Anforderungen, die an uns gestellt werden, zu erfüllen, z. B. um unseren Buchführungspflichten nachzukommen oder um Anfragen von Justiz- oder Verwaltungsbehörden beantworten zu können.

Wir senden Service-Mitteilungen an unsere Kunden per E-Mail oder direkt über die Dienste, z.B. um die Implementierung eines von Ihnen angeforderten Features zu bestätigen oder Sie über geplante Wartungsarbeiten an den Services zu informieren. Wir können Ihnen auch kommerzielle Mitteilungen zu unseren Dienstleistungen senden. Darüber hinaus können wir kommerzielle Mitteilungen an Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse senden, auch wenn Sie oder Ihr Arbeitgeber nicht zu unseren Kunden gehören. In jedem Fall können Sie den Erhalt kommerzieller Mitteilungen an Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse über den Link in einer solchen kommerziellen Kommunikation ablehnen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie den Erhalt von Service-Mitteilungen nicht ablehnen können, da diese für die Bereitstellung unserer Dienste erforderlich sind.

Wir erfassen Daten, die Webnutzer veröffentlichen oder anderweitig im Internet öffentlich zugänglich machen, analysieren diese Daten und stellen unseren Kunden im Rahmen unserer Dienstleistungen nur unsere Analyse zur Verfügung, wie eine Marktforschungsagentur, die Informationen sammelt, um die Bedürfnisse der Verbraucher zu verstehen, Erwartungen hinsichtlich der Verbesserung bestehender oder der Entwicklung neuer Dienste. Zum Beispiel können wir einen geschriebenen Beitrag einsehen, den Sie in einem sozialen Netzwerk posten, in dem Sie angeben, dass Sie diese neue Tasche, die Sie gerade gekauft haben, lieben und dass Sie sie empfehlen. Als Teil der Dienstleistungen, die wir dem Hersteller dieses Beutels oder seines Vertreters zur Verfügung stellen, werden wir diesen Beitrag als positiv für den Ruf dieses Taschenherstellers im Internet markieren.

 

4. WIE WIR DATEN TEILEN

Wir teilen Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, auf verschiedene Arten und mit verschiedenen Empfängern. Dabei schützen wir Ihre personenbezogenen Daten stets, indem wir angemessene und vertraglich bindende technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um Ihre Privatsphäre zu schützen und unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. In jedem Fall verbieten wir den Empfängern, Informationen, die wir ihnen zur Verfügung stellen, öffentlich zu teilen.

 

• Wir teilen Daten mit juristischen Personen, die wir kontrollieren, die uns kontrollieren oder unter gemeinsamer Kontrolle mit uns („Affiliates“) innerhalb und außerhalb der Europäischen Union, soweit dies zur Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist.

• Wir teilen Daten mit unseren Kunden, die von unseren Services auf solche Daten zugreifen können. Unsere Standard-Service-Vereinbarungen verlangen von unseren Kunden, dass sie alle geltenden rechtlichen und regulatorischen Anforderungen einhalten, einschließlich Datenschutz- und Datenschutzgesetze sowie Rechte an geistigem Eigentum und Urheberrechten (insbesondere in Bezug auf Fotos und Bilder), wenn sie unsere Dienste nutzen und auf Daten zugreifen.

• Wir teilen Daten mit unseren Geschäftspartnern und Anbietern, soweit dies für die Erbringung der von ihnen erbrachten Dienstleistungen und unserer Anweisungen oder für die Erfüllung der Vereinbarungen, die wir mit ihnen eingehen, erforderlich ist.

 

Der oben genannte Informationsaustausch beinhaltet manchmal grenzüberschreitende Datenübertragungen. Wenn sich beispielsweise Kunden oder Webnutzer in der Europäischen Union befinden, können ihre persönlichen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen werden. In jedem Fall verwenden wir Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden, oder andere geeignete Schutzmaßnahmen, wie sie im geltenden Recht vorgesehen sind, um Datenübertragungen von der Europäischen Union in andere Länder durchzuführen. Standardvertragsklauseln sind von der Europäischen Kommission ausgearbeitete Verpflichtungen, die zwischen Unternehmen, die personenbezogene Daten übermitteln, gelten und diese zum Schutz der persönlichen Daten, die sie übertragen, schützen.

 

5. WIE WIR DATEN BEARBEITEN

Linkfluence verpflichtet sich, die Privatsphäre aller unserer Kunden und Webnutzer zu schützen. Wir setzen organisatorische und technologische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten bei der Verarbeitung und Aufbewahrung ein und erhalten diese aufrecht, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht länger gespeichert werden, als für die Bereitstellung unserer Dienste und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften erforderlich sind.

 

5.1 Genauigkeit

 

Wir tun unser Bestes, um Daten zu sammeln und zu verarbeiten, die genau sind und sie auf dem neuesten Stand halten. Da es sich bei den erfassten Daten jedoch um öffentlich zugängliche Informationen im Internet handelt, empfehlen wir, dass Sie diese Daten zunächst auf dem ursprünglichen Dienst oder der ursprünglichen Website korrigieren, auf der / dem Sie sie das erste Mal veröffentlicht haben.

Wenn Sie ein Webnutzer sind und uns über ungenaue oder veraltete Daten informieren möchten, kontaktieren Sie uns bitte über die Kontaktdaten in Abschnitt 7 unten.

Wenn Sie ein Kunde sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Arbeitgeber oder Serviceadministrator, der in der Lage ist, falsche oder veraltete persönliche Daten, die Sie betreffen, zu aktualisieren oder zu berichtigen.

 

5.2 Speicherung

 

Wir bewahren Daten über Sie so lange auf, wie es für die Erbringung der Dienstleistungen erforderlich ist, oder um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Wir bewahren die Informationen, die für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind, sieben Jahren nach dem Datum der Erfassung auf. Darüber hinaus werden wir Daten, die Sie betreffen, vor Ablauf dieser sieben Jahre löschen, wenn Sie uns dazu auffordern oder wenn Sie diese Daten von der Website oder dem Dienst eines Drittanbieters gelöscht haben, auf dem Sie sie zum ersten Mal veröffentlicht haben und Sie uns diese Entfernung mitgeteilt haben.

Wir löschen Daten über Kunden nach einem Zeitraum von fünf Jahren ab dem Moment, in dem Ihr Arbeitgeber die Dienste nicht mehr nutzt.

 

5.3 Sicherheit

 

Wir haben angemessene administrative, technische und physische Kontrollen implementiert, die dazu dienen, alle von uns verarbeiteten Informationen zu schützen, einschließlich branchenüblicher Verschlüsselungstechnologien.

Wir stellen auch sicher, dass unsere Anbieter, die auf unsere Daten zugreifen oder sie bearbeiten dürfen, vertraglich verpflichtet sind, ähnliche Kontrollen durchzuführen und aufrechtzuerhalten.

 

6. IHRE RECHTE

Gemäß den geltenden Datenschutzrichtlinien und Datenschutzgesetzen haben Sie eine Reihe von Rechten, die Sie für Ihre persönlichen Daten ausüben können. Für die Daten der Kunden gelten möglicherweise einige Einschränkungen. Generell können Sie:

• Fragen Sie, ob wir personenbezogene Daten über Sie haben

• Zugang zu den Sie betreffenden personenbezogenen Daten anfordern und gegebenenfalls die Aktualisierung, Berichtigung oder Löschung solcher personenbezogenen Daten anfordern

• Bitten, dass wir in Zukunft keine persönlichen Daten über Sie verwenden dürfen

•Wenn Sie sich in der Europäischen Union aufhalten, haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer persönlichen Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass eine solche Anfrage auf die persönlichen Informationen beschränkt ist, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben und die wir zu diesem Zeitpunkt und vorbehaltlich etwaiger relevanter gesetzlicher Anforderungen und Ausnahmen halten

 

Im Hinblick auf die oben genannten Rechte werden wir Ihre Identität überprüfen, um die gesetzlichen Datenschutzanforderungen zu erfüllen, und möglicherweise zusätzliche Informationen bereitstellen, bevor wir Ihre Rechte durchsetzen.

Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise gesetzlich zur Aufbewahrung von Daten verpflichtet sind und diese Daten daher nicht löschen oder berichtigen. Zum Beispiel sind wir nach geltendem Recht dazu verpflichtet, bestimmte Daten aus Gründen der Buchführung und der Einhaltung von Finanzvorschriften zu speichern.

Wenn Sie ein Web-Benutzer sind, beachten Sie bitte die in Abschnitt 0 angegebenen Kontaktdaten, um die oben aufgeführten Rechte auszuüben.

Wenn Sie ein Kunde sind (d.h. Ihr Arbeitgeber ist ein Kunde von Linkfluence Services): Bitte fordern Sie zuerst den Zugang zu Ihren persönlichen Daten bei Ihrem Arbeitgeber an. Ihr Arbeitgeber wird sich dann bezüglich Ihrer Anfrage mit uns in Verbindung setzen.

 

7. FRAGEN ODER BESCHWERDEN

Sollten Sie Fragen oder Bedenken in Bezug auf diese Datenschutzrichtlinie haben oder möchten Sie eine Beschwerde bezüglich unserer Datenschutzpraktiken einreichen, kontaktieren Sie uns bitte auf eine der folgenden Arten:

Linkfluence Datenschutzbeauftragter

E-Mail: privacy@linkfluence.com

Telefon: +33 1 80 400 800

Mail: Linkfluence

Achtung: Datenschutzbeauftragter

5, rue Choron

75009 Paris

FRANKREICH

 

Wenn Sie mit unserer Antwort oder der Art und Weise, wie Linkfluence Ihre personenbezogenen Daten verwaltet, nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Wenn Sie sich in der Europäischen Union aufhalten, können Sie eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einreichen. Die zuständige Datenschutzbehörde ist die Behörde, die für den Datenschutz und die Privatsphäre in dem Land zuständig ist, in dem Sie leben. Eine Liste der nationalen Datenschutzbehörden finden Sie hier: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm

 

8. GELTENDES RECHT UND GERICHTSSTAND

Diese Datenschutzrichtlinie unterliegt dem deutschen Recht.

Sie stimmen der ausschließlichen Zuständigkeit deutscher Gerichte bezüglich dieser Datenschutzerklärung und jeglicher Streitigkeiten oder Ansprüche zu, die in Verbindung damit auftreten können, vorbehaltlich der entsprechenden Bestimmungen oder Abschnitt 7 oben.

 

9. REVISION DIESER POLITIK

Diese Datenschutzrichtlinie gilt ab dem im Titel dieses Dokuments angegebenen Datum. Wir können diese Datenschutzerklärung überarbeiten, um unseren gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen oder um Änderungen in unseren Diensten zu reflektieren. Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig und lesen Sie diese Richtlinien. Falls wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir diese für Ihre Betrachtung identifizieren.

Entdecken Sie noch mehr rund um Ihre Marke