Wurde Ihnen Ihr Frühstück schon einmal auf einer Schaufel präsentiert? Oder Ihr 5-€-Kaffee in einem Marmeladenglas? Und was ist mit rechteckigen, glattkantigen Holzplatten?

Wir sind uns alle einig, dass die in Zukunft der Slow-Food Bewegung nicht von alten Gartenschaufeln dominiert wird, aber was ist mit der Avocado? Wird es eine kurzlebige Modeerscheinung sein? Oder gibt es neben seiner sozialen Funktion als hoch fotogenes, instagrambares Essen noch andere Rechtfertigungen seiner Berühmtheit? Und und wird diese anhalten?

In diesem Beitrag werden wir die sozialen Daten hinter langfristigen Konsumtrends untersuchen, die zum Anstieg der Avocado führen.

Die Avocado – ein Essen für jeden Geschmack

Wenn man die unten stehende Wortwolke aufbricht, können die beliebtesten Hashtags in Bezug auf die Avocado in vier verschiedene Kategorien unterteilt werden. Funktionelle Vorteile (Krankheitsvorbeugung, Gewichtsabnahme), Konsummomente (Frühstück, Brunch, Mittagessen), emotionale Vorteile (Geschmack und Textur, Instagramtauglichkeit) und soziale Gemeinschaften (Vegan, Fitness).

 

Der Gesundheitsfaktor

Schlüsseln wir die Kommunikation rund um die Avocado auf, dann dominieren emotionale und funktionale Vorteile das Gespräch. Verbraucher konzentrieren sich auf kurzfristige Vorteile der Frucht, zum Beispiel auf die unmittelbaren gesundheitlichen Vorteile der Fette und Proteine für Training und Aussehen, im Vergleich zur Krebsvorsorge und Herzgesundheit.

Wir können von vornherein feststellen, dass das Gesundheitsbewusstsein am meisten zum Avocado-Aufstieg beiträgt. Konzepte wie „gute Fette“ und Kalorienzählen sind mehr zur Norm geworden, als in früheren Jahrzehnten. Die Zunahme der Konversation um solche Themen wird auch durch die Daten unterstützt. Die Forderung nach Transparenz darüber, was genau wir in den Mund nehmen, haben dazu geführt, dass Lebensmittel mit „gesunden Fetten“ (einfach oder mehrfach ungesättigte Fette) wie Nüsse, Avocados und Olivenöl von diesem Schritt profitieren.

Photogenes „#FoodPorn“

In der Lebensmittelwelt ist die Avocado die Heidi Klum der gesunden Ernährung. Die Avocado ist ästhetisch, hellgrün und hat eine weiche, geschmeidige Textur. Sie eignet sich gut für visuelle Anpassungsfähigkeit, während ihre lebhafte Farbe jedem Foto Leben einhaucht. Es kann sowohl mit Bohnenkraut als auch mit Süßem verwendet werden, was nicht für zu viele Superfoods gesagt werden kann.

Kreativität, kombiniert mit seiner visuellen Anziehungskraft, bedeutet, dass es einen anhaltenden Konkurrenzkampf gibt, die Avocado in der visuell am meisten ansprechenden Form zu zeigen, die auf den sozialen Netzwerken möglich ist. Diese konstante Parade der Originalität dient nur dazu, die Popularität der Avocado über das Internet zu steigern.

 

Konsummomente und Marken

Die Flexibilität der Avocado hat dazu geführt, dass sie nie auf ein bestimmtes Konsumgebiet ausgerichtet wurde, wie zum Beispiel das Steak, dass im Allgemeinen nur zum Abendessen angerichtet wird. Obwohl sich die Avocado besonders gut zum Brunch / Frühstück entwickelt hat, wird sie fast zum Flagschiff dieser besonderen Genussmomente.

Um die Interaktion mit ihren Konsumenten zu verbessern, haben Marken diese Konsummomente neben der Flexibilität der Avocado genutzt, um Beiträge zu erstellen, die ein riesiges Publikum zufriedenstellen.

 

Eine von uns! – Die Avocado-Gemeinschaft

Die Avocado wird zweifellos mit bestimmten Gemeinschaften in Verbindung gebracht, die ihren Aufstieg beschleunigt und die Assoziationen verstärkt haben, die wir heute haben. Die zwei Gemeinschaften, die ausschlaggebend für den Aufstieg der Avocado sind, sind die Veganer / Vegetarier und die Fitness-Community. Obwohl beide auf unterschiedliche Vorteile (natürliche Nahrung versus Ernährung) ausgerichtet sind, haben sie gleichermaßen zur heutigen Popularität der Avocado beigetragen.

 

Der scheinbar endlose Aufstieg der Avocado sieht vielleicht nicht so aus, als ob er ein  Anzeichen von Stillstand zeigt, aber in Teil 3 werfen wir einen Blick auf die Produktions- und Umweltfaktoren, die diesen aufsteigenden Stern auf die Erde zurückfallen lassen könnten.

COMING SOON: Teil 3 – Die Avocado – Ein gefallener Star? 

 

Diese Datenanalyse haben wir mit unserem Social Media Monitoring Tool Radarly erstellt. Hier können Sie ein kostenlose Demo unseres Produktes anfordern. 

http://info.linkfluence.com/de/demo

Weitere Artikel lesen

Entdecken Sie noch mehr rund um Ihre Marke