Wie können Sie die Erkenntnisse aus sozialen Medien in Ihr Business einbringen und welche Schritte sind zu tun?

Im Jahr 2005 saß der Hedge-Fonds-Manager Michael Burry in seinem New Yorker Büro und starrte auf eine Vielzahl von Daten zu Hochrisiko-Subprime-Krediten. Durch die Datensätze kombiniert mit seinem gut geschulten Auge vermittelten ihm die Informationen eines: Der Immobilienmarkt der Vereinigten Staaten wurde sehr instabil. Um diese lange Finanzgeschichte ab zu kürzen: Er wettete gegen marktbasierte hypothekenbesicherte Wertpapiere und machte so $2,69 Millionen – basierend auf einem Trend, den er in den Daten sah.

Datentrends zu erkennen und zeitnah, relevant und effektiv auf Sie zu reagieren, ist eine todsichere Möglichkeit, die Kundenbindung zu verbessern. Primär- oder Marktforschung sind nicht mehr die einzige Möglichkeit, Ihren Markt zu verstehen. Bekommen Sie durch Listening einen Einblick in soziale Medien. Das hilft Ihnen dabei, in Echtzeit zu sehen, was gerade passiert. So können Sie die Interessen und Absichten Ihres Publikums, seine Sorgen und Motivationen nachvollziehen.

Data Analysis

Die Vorteile von Social Media Insights durch Listening

Durch das Sammeln von Kundenkommentaren, können Sie bestimmte branchen- oder kategorierelevante Konversationen abhören und dann analysieren. Eben um zu sehen, ob neue, unbekannte Themen auftauchen. Diese Insights können dann in Ihrem gesamten Unternehmen genutzt werden – von Produktentwicklungsteams, Marketing- und Kommunikationsteams und Markenteams. Je nachdem, aus welcher Perspektive sie die Recherche betrachten.  

So können Sie mit Social Media Insights einen Wettbewerbsvorteil erzielen:

  1. Content: Insights können Ihre Content-Strategie fördern und Ihnen helfen, relevant zu bleiben. Im Kern geht es beim guten Content-Marketing darum: Die Schwachstellen Ihrer bestehenden und potenziellen Kunden zu identifizieren und Inhalte zu erstellen, die zeigen, wie Ihr Unternehmen sie ansprechen kann. Social-Media-Analysen ermöglichen es Ihnen, Diskussionen anzuzeigen, die ihre Zielgruppen beschäftigen –  vielleicht verstehen Sie nicht, wie Pensionen funktionieren, oder was ein Inszenierungstermin ist. Egal um was es geht: Sie hören zu! Dies wiederum ermöglicht es Ihnen als Unternehmen zeitnahe, problemlösende Inhalte zu produzieren. Und genau das unterscheidet Sie von der Konkurrenz.
  2. Differenzieren: Sie wollen sich von der Masse abheben? Eine detaillierte Datenanalyse wird dafür wohl eine Kommunikationsmöglichkeit schaffen, die Sie vor Social Insights nicht wahrgenommen hätten. Die Erstellung von Inhalten zu aufkommenden Trends oder Themen wird Ihre Marke nicht nur als Vordenker positionieren, sondern als ein Unternehmen, das die Dinge versteht und am Puls der Zeit ist. Der frühe Vogel fängt den Wurm ist ein wesentliches Mantra hier.
  3. Brand Awareness: Social Media Insights spielen eine wichtige Rolle dabei, wie effektiv Ihr Messaging Ihre Zielgruppe anspricht. Damit Kunden sich an Ihre Marke erinnern können, muss Ihre Markenbotschaft wirkungsvoll sein und den Status quo untergraben. Finden Sie heraus, was gerade relevant ist. Handeln Sie schnell und in Echtzeit, um Inhalte auf dem Höhepunkt der Diskussion zu liefern. Ihr Engagement und Ihre Markenbekanntheit werden sich im Vergleich zu veralteten, verzögerten Produktionsmethoden deutlich verbessern. Wenn Sie beispielsweise kurz vor dem Höhepunkt eines sich abzeichnenden Trends handeln, wird Ihre Marke an der Spitze der Konversation stehen.

 

Wie hilft Ihnen das Listening dabei, Erkenntnisse aus den sozialen Medien zu ziehen?

Insight-Analysen sind Live-Recherchen mit nutzergeneriertem Content. Bevor Sie jedoch mit Ihrer Analyse fortfahren, sollten Sie Ihre Ziele klar definieren. Was suchen Sie eigentlich? Es könnte sich um einen Makrotrend handeln, um spezifisches Publikumsverhalten, einfaches Feedback oder negative Stimmung. Was auch immer es ist: Es wird Ihnen ersparen, sich durch Massen von Daten zu graben.

Mit diesen Social-Media-Funktionen können Sie auf Knopfdruck Erkenntnisse gewinnen:

Clusters in Radarly

  • Cluster zeigen Ihnen die viralsten Themen und diejenigen mit dem größten Publikum – alle in Echtzeit. Sehen Sie sich die Anzahl der generierten Beiträge & erreichten Nutzer und die Veränderungen der Beiträge im Laufe der Zeit an. Plattformen wie Radarly verlassen sich nicht nur auf exakte Übereinstimmungen. Fuzzy-Matching ermöglicht die automatische Erkennung von Aussagen, die selbst dann gruppiert werden können, auch wenn sie nicht identisch sind. Das Ergebnis ist ein umfassender Überblick über ein Thema. Dieser Überblick macht es den Unternehmen möglich, den „Buzz“ richtig messen und vergleichen zu können, anstatt ihn nur zu hören.
  • Die Tonalität gibt Einblicke in die Emotionen Ihrer Zielgruppe – hat Ihre Kampagne Einfluss darauf, wie sich die Menschen mit Ihrer Marke fühlen? – sowie Änderungen in der verwendeten Sprache.
  • Social Media Listening kann Ihnen auch zeigen, wer die Konversationen vorantreibt – einschließlich aller aufstrebenden, neuen Influencer, die an Zugkraft gewinnen. Vielleicht gibt es einen Trend zum Teilen von Bildern in einem bestimmten Stil oder mit einem bestimmten Thema? Auch das wird sich in ihrer Analyse zeigen.

Lesen Sie hier mehr zu den coolsten Listening Features!

Eine Bewegung gründen

Erinnerst du dich an ein paar Sommer, als alle gefilmt wurden, wie sie in eiskaltes Wasser getaucht wurden? Die “Ice Bucket Challenge” kann der ALS Association (Vereinigung von Motoneuronenerkrankungen in Großbritannien) zugeschrieben werden, die einen aufkommenden Trend mit Social Media Insights erkennt: Menschen, die sich filmen, während Sie lächerliche Dinge tun – wie einen Löffel Zimt in den Mund stecken – und eine Kampagne entwerfen (Trend), die ihre eigene Botschaft fördert. Die ALS Association sammelte allein im Sommer 2014 über 115 Millionen US-Dollar von Menschen, die sich in eisigem Wasser begruben andere einluden, entweder das Gleiche zu tun oder an ALS zu spenden.

ALS wusste, dass Sie bei der Suche nach verwertbaren Social-Media-Insights Folgendes beachten sollten:

  • Plötzliche Änderungen im Volumen der Erwähnungen
  • Themen zu Ihrer Suche
  • Änderungen in der Stimmung
  • Die spezifische Sprache, die in den Gespräch verwendet wirds – zum Beispiel bei ähnlichen Produkten von Ihnen und ihrem Konkurrenten
  • Saisonale Trends

Wenn eine Marke weiß, welche Trends ihre Branche beeinflussen und das Konsumentenverhalten antreiben, gewinnt sie die Oberhand. Der schwierige Teil besteht darin, zu wissen, wie man diese Einsichten findet und sie rechtzeitig identifiziert. Die gelingt, indem man den ganzen Lärm durchschneidet und die richtigen Schlussfolgerungen zur richtigen Zeit trifft.

Mithilfe von Social Media Insights können Sie Conversions verbessern und Ihre Einnahmen aus Social Media Marketing maximieren. Entdecken Sie Veränderungen beim Kauf von Produkten, was die nächste große Mode ist und wie sich die Lebensstile verändern. Erlangen Sie wertvolle Einblicke, die unternehmensweit genutzt werden können und zukünftige Produkt- oder Serviceentwicklungen beeinflussen.

Retour Aux Articles

Entdecken Sie noch mehr rund um Ihre Marke